Kinderwunschberatung

…bei unerfülltem Kinderwunsch und während einer Kinderwunschbehandlung

Eingeschränkte Fruchtbarkeit ist für die meisten eine Krise.
Viele erfahren durch einen unerfüllten Kinderwunsch erstmalig, dass wir Menschen nicht alles im Leben in der Hand haben. Darauf gibt es unterschiedliche Reaktionen.

Sie können konfrontiert sein mit:

  • Hilflosigkeit und Schuldgefühlen
  • Sexuellen Schwierigkeiten und emotionalen Belastungen
  • Anstrengender medizinischer Behandlung der Frau und häufig damit einhergehender Ohnmacht des Mannes
  • Unterschieden in der Bewältigung zwischen Männern und Frauen

Eine Beratung ist sinnvoll...

  • wenn es kein anderes Thema als den Kinderwunsch mehr gibt
  • wenn die Begegnung mit Schwangeren und Babys gemieden wird
  • wenn man aus eigener Kraft bestimmte Schwierigkeiten nicht mehr lösen kann
  • wenn das Auf und Ab der Gefühle zu stark ist
  • wenn sich einer immer mehr zurückzieht
  • wenn man verletzend auf den Partner/die Partnerin reagiert, obwohl man es nicht möchte
  • wenn das restliche Leben auf Eis liegt und andere Entscheidungen blockiert sind.

Was kann Beratung bringen?

  • Emotionale Entlastung
  • Verbesserung der Kommunikation untereinander und mit Nahestehenden
  • Mögliche Paarkonflikte verhindern oder entschärfen und die Paarbeziehung stärken
  • Begleitung während der medizinischen Behandlung, um das Auf und Ab der Gefühle besser zu überstehen
  • Unterstützung bei der Bewältigung sexueller Schwierigkeiten
  • Das Leben außerhalb des Kinderwunsches wieder entdecken
  • Begleitung in Trauerphasen und beim Abschied